TOP Ö 5: Errichtung einer Lichtzeichenanlage an der L 816 zwischen den Einmündungen "Am Eekenhoff" und "Lehmhoff"

Beschluss: einstimmig beschlossen

Beschlussvorschlag:

 

1.      Die Verwaltung erarbeitet mit dem Straßenbauamt Aurich eine Verwaltungsvereinbarung zur Aufstellung und zum Betrieb der angeordneten Lichtzeichenanlage.

2.      Die Gemeinde trägt die Kosten der Aufstellung sowie für den Betrieb.

3.      Im Nachtragshaushalt wird für diese Maßnahme eine Summe von 25.000 € eingestellt. Für den Fall, dass Fördermittel für diese Maßnahme zu erlangen sind, sollen entsprechende Anträge gestellt werden.